Veröfentlicht von: Japan Hoppers編集部 ユジン(Yoojin) 11 May 2017 PR-Artikel

Shibuya's Symbol 'Hachiko' und die, die Hachiko beschützen

Shibuya's Symbol 'Hachiko' und die, die Hachiko beschützen © yoojin

Eine Bronzestatue des treuen Hundes Hachiko. Die Hachiko Statue ist das Symbol Shibuyas. Die Geschichte von Hachiko, dem treunen Hund, der nach dem Tod seines Herren immernoch auf ihn wartete, hat nich nur das Herz der Japaner erweicht sondern auch, dass der Ausländer. Es wurde sogar ein Hollywoodfilm darüber produziert. Dieses mal stellen wir Ihnen die Geschichte von Hachiko vor, sowie auch die aufgewannte Mühe um seine Hinterlassenschaften zu beschützen.

Die Geschichte von Hackiko

Wissen Sie über die Hachiko Statue in Shibuya?

Wenn Sie auf Ihrer Japanreise schon mal Shibuya besucht haben, dann wissen Sie, dass die Hachikostatue oftmals als Treffpunkt benutzt wird. Vielleicht haben Sie sich gewundert: “Wieso ist es vor der Shibuya Starion erbaut worden?” Auch wenn viele Leser die Antwort bereits wissen, lasst uns die Geschichte noch einmal erzählen.

Im Jahre 1923, wurde ein Hund von der Akita Rasse in der Stadt Odate, auf der Akita Präfektur geboren. Im folgenden Jahr 1924 wurde dieser Hund von Hidesaburo Ueno, einem Professor in Landwirtschaftsinstitut an der Tokyo Imperial Universität, dass es damals noch gab, adoptiert. Herr Ueno nannte seinen Akita Hund 'Hachi'. Er gab Hachi viel Zuneigung und im Gegenzug wurde Hachi sehr anhänglich zu Ueno. Jeden Morgen begleitete Hachi sein Herrchen zur nächsten Zugstation und wartete dort auf seine Rückkehr.

Aber die fröhlichen Tage würden nicht lange anhalten. Nur ein Jahr nach Hachis Adoptierung in die Ueno Familie erlitt Herr Ueno einen plötzlichen Herzinfakt inmitten einer Fakultätsitzung und starb Vorort. Nach Herrn Uenos Tod weigerte Hachi sich sogar zu essen, also können Sie sich denken wie groß der Schrecken war.


*Ein Foto von Hachiko, dass das Shibuyaviertel Touristeninformatinsbüro vor der Shyboya Station schmückt.

Nach Herrn Uenos Tod wurde Hachi von einem vom Herrn Uemos Bekannten adoptiert und nach Asakusa gebracht, aber selbst dann, konnte man oft beobacht wie Hachi richtung Shibuya Station wanderte. Kikusaburo Kobayashi, ein Nachbersfreund spürte Hachi's Anhänglichkeit und brachte ihn von Asakusa zu sich nach Hause. Obwohl das Haus der Familie Kobayashi sich 700-800 Metern weit vom Haus der Uenos befand, würde Hachi jeden Abend vor dem ehemaligen Haus der Uenos sitzen und dort direkt vor dem Ticketautomatentoor bei der Shibuya Station sitzen, als würde er auf Herrn Uenos Rückkehr nach Hause warten. Hachi würde damit noch weitere 10 Jahre bis zu seinem Tod in 1935 fortfahren.

Hachis bewundernswerte Tat, verlieh ihm den Namen 'Chuken Hachiko' (Treuer Hund Hachiko) und seine Geschichte wurde von den Zeitungen gefunden. In nicht altzulang war seine Geschickte in ganz Japan bekannt. Trotz Hachis kurzem Leben, verweilt seine Geschichte noch weit nach seinem Tod, nachdem viele die Mitleid für Hachi fühlten, errichtete man eine Statue in seinem Ebenbild vor der Station, damit seine Geschichte nie vergessen wird.

Die treude Statue Hachikos schützen und dass jeden Tag

Obwohl es traurig ist, die Geschichte von Hachi und Herrn Uenos Bindung wurde in das Herz vieler Menschen eingeschlossen und heute ist Hachikos Statue das Symbol Shibuyas. Sogar heute gibt es in Shibuya eine Gruppe von Leuten die daran Arbeiten Hachikos Statue zu schützen und seine Geschichte an noch mehr Menschen zu verbrieten.

Sie werden auch `Chuken Hachiko Douzou Iji-kai' ( Erhaltung der Hachikostatue Verein) genannt. Dieser Verein wurde gegründet um die Geschichte von Haichiko weiterzuführen und seit langem heißt der Verein verschiedene Gruppen, Firmen und Personen willkommen, die sich um den Schutz der Hachikostatue kümmern möchten. Jedes Jahr am 8. April gibt es den 'Hachikogedenkgottesdienst', der von der Hachikostatuenerhaltungsgesellschaft' finanziert wird. Es wird jedes Jahr vom Bürgermeister von Hachikos Geburtsort besucht. Dem Bürgermeister von der Stadt Odate in der Akita Präfektur.

Die Nummer '8' wird im Japanischen 'Hachi' ausgesprochen, daher wird an jedem 8ten im Monat um 8 Uhr Morgens der Platz vor der Statue sauber gemacht. An dem Tag an dem ich Shibuya besuchte gab es viele ausländische Besucher, die dort trotz der frühen Stunde Fotos machten. Es gab mir ein erneuerndes Gefühl, dass die Hachiko Statue wirklich ein berühmter Ort in der ganzen Welt ist. Nache der Statue legte jemand eine Blumenstrauß hin, das mein Herz sehr tröstete, einfach zu wissen, dass sogar heute noch Menschen an Hachiko denken.

Regenschirme die zu der Geschichte von Hachiko verbinden, wurden in einem Regenschirmladen gemacht, der 1930 eröffnete.

Das Nakaya Shouten befindet sich auf der Shibuya Präfektur und ist einer der Mitglieder der Hachiko Statueerhaltungsgesellschaft. Der Leiter Herr Naka ist einer der Leute, die sich tief verbunden mit der Bindung zwischen Hachiko und Herrn Ueno fühlen.

Das Nakaya Shouten ist ein Laden der seit 1930 eröffnet ist, als Hachiko noch am Leben war. Herr Naka ist ein einheimischer aus Shibuya und betreibt seinen Nakaya Shouten Laden bereits in der dritten Generation. Daher sind sie mit Hachikos Geschichte tief Verbunden. Als Kind wuchs er in der Nachberschaft auf in denen manche sogar Hachiko angefasst haben.

Als Herr Naka die Menschenmengen von ausländischen Touristen vor Hachikos Statue sah, wollte er Hachikos einfühlame Geschichte noch weiter verbreiten. Somit kreierte er orginale Hachiko themierte Regenschirme. Den “Shibuya Machiken”, auf diesen Schirmen ist der orginal Karakter auf Hachiko basieren, von Nakaya Shouten gedruckt.


Photo by Ame Kondo

Das geschäft bietet zwei verschiedene Regenschirmversionen an: Plastikregenschirme und Klappschirme, die sich fallten lassen und je bei klaren und regnerischen Wetter passen. Zusätzlich zu den Klappschirmen, die für sonniges und regenwetter benutzt werden können, gibt es Geschenkesets mit einem Machiken Band und einer Karte, die Hachikos Geschichte erzählt. Ein perfektes Souvenier.

Bezüglich der Kreation der Shibuya Machiken Regenschirme, sagt Herr Naka, 'Meine Mühen sind kein Vergleich zu Hachikos Mühen, der auf seinen Herren 10 Jahre gewarted hat, aber ich bin glücklich die Möglichkeit zu haben seine Geschickte weitererzählen zu können.' Im weiteren zu Nakaya Shouten Hauptgeschäft, werden Machiken Regenschirme auch im Taiseido Buchladen Shibuya an der Shibuya Stations Kreuzung verkauft. Geschäftsinformationen folgen.

Shop Info

NAKAYA SHOUTEN CO .,LTD

Address:2-7-9 Hatagaya, Shibuya Ward, Tokyo (3 minute walk from Hatagaya Station North Entrance, Rokushin-doori shopping district.)
TEL:03-3377-3865
Business Hours: 9:30 – 19:00, closed on Sundays and holidays
URL: http://nakaya-kasa.com/

Nur auf Japanisch, dennoch können Sie auch vom dem Onlineshop 'umbreLOVE' kaufen. Der Shop enthält auch Bilder der Regenschirme.
https://umbrelove.stores.jp/

Taiseido Book Store

Taiseido Book Store
Address:22-1 Utagawa, Shibuya Ward, Tokyo, 150-0042
TEL:03-5784-4900
Business Hours: 9:30~21:00 Closed during New Year period
URL http://www.taiseido.co.jp/

Kommen Sie und treffen Sie Hachiko, das Symbol Shibuyas

Mit dem Plan, das Shibuya zahlreiche Stadtteile in 2027 zu renovieren möchte, wird der Stationseingang auf dem die Hachiko Statue steht einer der Orte sein an denen renoviert wird. Herr Naka der seit seiner Kindheit liebt und darüber nachdenk wie er die Geschichte zukünftigen Generationen weitergeben kann, sagt mir dass:' Nachdem sich das Stadtbild nun ändert, ist nun der richtige Moment in der wir uns Mühe geben sollten, damit Hachikoss Geschichte auch in der Zukunft noch bekannt ist. Wenn Leute Shibuya besuchen würden wir gerne, dass sie an Hachiko denken und die Gefühle der Leute die daran arbeiten Hachiko zu beschützen. Wir wären sehr glücklich wenn Sie einen Machiken Regenschirm als Andenken mit nach Hause nehmen.'

Text and Photo by Yoojin Lee



Shibuya's Symbol 'Hachiko' und die, die Hachiko beschützen: Bildergallerie




Tags